1933-1945:

Der Allgemeine Turnverein e.V. bereitete 1935 seinen dritten Bauabschnitt vor und führte ihn auch aus. Der Bühnenteil der Turnhalle wurde gebaut. Der Baupreis wurde mit 4.750,-M veranschlagt. Hauptauftragnehmer war Baumeister Kurt Seifert aus Reuth, die Mauererarbeiten wurden durch die Baufirma Schenker, Neumark durchgeführt, welche die Bauabschnitte von 1911 und 1927 bereits verwirklicht hatte.

Wie der zweite Weltkrieg ausging und wieviel schreckliche Opfer er gefordert hat, wissen wir Alle. Dieser Krieg forderte auch zahlreiche Opfer unter den Sportlern von Reuth.

In den letzten Kriegsjahren musste der Sportbetrieb im Allgemeinen Turnverein e.V., bedingt durch die gegebenen Umstände, immer mehr eingeschränkt werden, bis er zum Ende des Krieges vollends zum Erliegen kam.

Hier finden Sie uns:

 

SG 1880 Reuth e.V.

 

Postanschrift:

Gartenstraße 10
D- 08496 Neumark

info@sg1880reuth.de
 

Sportstätte Volksheim Reuth
Neue Reichenbacher Str. 36 

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular unter: Kontakt

Die SG Reuth auf Facebook 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SG 1880 Reuth e.V.